Diplom-Mathematiker mit Schwerpunkt Informatik

Christoph Gulden

Über mich

Informiere dich hier, wie ich arbeite und wie mir Agilität, Scrum & Systemdenken helfen, komplexe Situationen zu meistern.

Diplom-Mathematiker mit Schwerpunkt Informatik

Ich werde häufig gefragt, warum ich aufgerechnet Mathematik studiert habe. Mathematik sei doch viel zu abstrakt und anspruchsvoll, um dabei Spass zu haben.

Meine Antwort auf diese Frage lautet: Mathematik ist abstrakt und anspruchsvoll und macht mir gerade deshalb Spass. Vorallem in Verbindung mit Informatik, denn Computer haben mich schon als kleiner Junge fasziniert. Und die Mathematik verbindet für mich alle anderen Wissenschaften durch eine gemeinsame "Sprache".

Definitionen. Axiome. Strukturen. Systeme. Beweise. Prozesse. Komplexe Sachverhalte auf das Wesentliche zu reduzieren. Das finde ich wirklich spannend. Symmetrie, Eleganz, Minimalismus, Dynamik und Effizienz sind Aspekte, die ich in jeder Lösung umsetzen möchte, denn Optimieren kann man (fast) alles.

Besonders spannend finde ich Algorithmen, Daten-Strukturen, Codierungen, Programmier-Sprachen, Compiler, Informations-Systeme, Prozesse, Betriebs-Systeme und Datenbanken. Und Korrektheits-Beweise, Laufzeit-Analyse und Daten-Auswertungen ziehen mich fast magisch an. In der Software-Entwicklung gilt deshalb für mich immer: Die Wahrheit liegt im Code.

Allerdings war ich mir lange nicht sicher, ob ich mein Studium trotzdem erfolgreich abschließen werde. Denn in der Mathematik muss man eine hohe Frustrations-Schwelle haben. Aber wenn man ein Konzept erst einmal verinnerlicht hat, wird plötzlich vieles ganz einfach!

Etwas zu probieren, obwohl alle der Meinung sind, dass es nicht geht - das ist eine wesentliche Eigenschaft von mir. Aber natürlich nur dann, wenn mir die Sache wichtig ist. Häufig frage ich dann: Warum kann das nicht gehen? Und wenn ich auf diese Frage keine einfach Antwort finde, dann versuche ich es doch hinzubekommen - bis es entweder klappt oder ich verstanden habe, warum es doch nicht geht.

Kontakt aufnehmen

Telefonisch unter +49 163 162 7250
Elektronisch via mail@christoph-gulden.de
Social Media: Xing und LinkedIn

Erfolg auf Augenhöhe!

Meine Arbeitsweise

Ich arbeite mit meinen Kunden direkt an deren wichtigsten Problemen. Am Besten an den Stellen, an denen es am meisten weh tut. Denn die Lösung für ein Problem finde ich immer alltäglichen Tätigkeiten.

Neben der eigentlichen Verbesserung der Situation sorge ich besonders dafür, dass meine Kunden verstehen, wie und warum eine Lösung wirkt. Damit erzeuge ich einen aktiven Wissenstransfer und versetze meine Kunden in die Lage, ihre neu erworbenen Fähigkeiten selbstständig auf andere Bereiche zu übertragen.

Transparenz schaffen

Icon: Transparenz schaffen

Zunächst schaue ich nur zu und stelle einfache Fragen, um zu verstehen, wie mein Kunde bisher arbeitet.

Dabei entdecke ich schnell Aspekte, die noch nicht optimal umgesetzt sind: sowohl in der Art, wie bisher gearbeitet wird, als auch in den Arbeitsergebnissen.

Egal wie seltsam etwas aussicht: ich weiß, dass sich dabei jemand etwas gedacht hat!


Überprüfung sicherstellen

Icon: Überprüfung sicherstellen

Nur wenn wir zeigen können, dass wir die Situation tatsächlich verbessern, können wir den Fortschritt angemessen kommunizieren.

Deshalb überprüfen wir die Wirksamkeit unserer Verbesserung konsequent anhand geeigneter einfacher Metriken.

Dabei achte ich darauf, dass sich meine Kunden auf die wirklichen wichtigen Dinge konzentrieren.

Anpassung vornehmen

Icon: Anpassung vornehmen

Erst dann beginne ich einfache und machbare Verbesserungen vorzuschlagen und unterstütze meine Kunden bei der Umsetzung.

Dabei verzichten ich bewusst auf umfangreiche Analysen.

Stattdessen probieren wir einfach etwas aus und lernen dadurch Schritt für Schritt was tatsächlich funktioniert und was nicht. Häufig verändert sich allein durch das Ausprobieren das Verständnis für das eigentliche Problem!

Erfolg wiederholen

Icon: Erfolg wiederholen

Sobald wir eine wirksame Verbesserung umgesetzt oder ausreichend angestoßen haben, entscheiden meine Kunden, ob und wann wir sie sich um die nächste Optimierung kümmern.

So wird jeder Prozess und jede Software systematisch besser und vorallem: wirtschaftlicher!

Agilität, Scrum & Systemdenken

Unser modernes Arbeitsumfeld verändert sich laufend und wird dabei immer komplexer.

Um den Anschluss nicht zu verlieren, müssen wir mit den Veränderungen in unserem Leben Schritt halten.

Dabei helfen mir Agilität, Scrum und Systemdenken:

  • Agilität ist für mich ein Zustand systematischer Veränderung.
  • Laut Scrum Guide ist Scrum ist ein Prozess-Rahmenwerk zur (Weiter-)Entwicklung komplexer Produkt. Scrum hilft aber auch hyper-produktive Teams zu entwickeln. Für mich ist Scrum einfach das, was im Scrum Guide steht.
  • Systemdenken hilft mir komplexe Situationen schnell zu erkennen, zu verstehen und erfolgreich zu beeinflussen.

Meine Ausbildung

1997 – 2005 Studium der Mathematik mit Schwerpunkt Informatik, Universität Konstanz

  • Algorithmik & Datenstrukturen
  • Informationssysteme & Datenbanken
  • Programmiersprachen & Compiler-Bau
  • Graphen-Theorie & Netzwerk-Analyse
  • Topologie, Funktionalanalysis, Stochastik, Numerik

Diplom-Arbeit: Algorithmic analysis of large networks by computing structural indices

Abschluss: Diplom-Mathematiker

1992 – 1995 Technisches Gymnasium Singen

Abnschluss: Fachgebundene Hochschulreife

Kontakt aufnehmen

Telefonisch unter +49 163 162 7250
Elektronisch via mail@christoph-gulden.de
Social Media: Xing und LinkedIn